Photoshop-Cafe.de :: Dein Photoshop-Forum

Photoshop-Cafe.de :: Dein Photoshop-Forum (https://www.photoshop-cafe.de/forum/index.php)
-   Hilfestellung, Tipps und Tricks (https://www.photoshop-cafe.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Photoshop Import aus PDF-Seiten in Ebenen (https://www.photoshop-cafe.de/forum/showthread.php?t=19630)

stefu 12.03.14 12:15

Toll Zeus.
Und was hat dies mit der Frage zu tun?

gelöschter User 12.03.14 12:28

Zitat:

Zitat von stefu (Beitrag 306586)
Toll Zeus.
Und was hat dies mit der Frage zu tun?

Ich habe aber keine Fragen gesehen.
"also nur eine Datei wo jede gewählte Seite der PDF-Datei eine Ebene ist."
Wollte nur zeigen, dass auch anders geht, man kann alle Seiten aus PDF in Photoshop laden und bearbeiten.

Dein Tip: "Datei->Skripten->Dateien in Stapel laden" -leider mit PDF funktioniert nicht, denn PDF -Seiten importiert werden sollen.

stefu 12.03.14 12:36

Es funktioniert, Zeus... Es funktioniert.
PDF laden, speichern, Dateien in Stapel laden.
Suche dort nach Fehlern, wo welche sind ...

virra 12.03.14 19:07

Zitat:

Zitat von DLeo's (Beitrag 306370)

Ich müsste jedoch die einzelnen Seiten einer PDF-Datei in separate Ebenen haben,…

PS. es handelt sich oft um mehr als hundert Seiten.

Auch wenn ich nix Konstuktives dazu beitragen kann: Mich lässt einfache die Frage nicht los: Wozu braucht man das? Das ist so dermaßen jenseits von dem, was ich so mache, dass ich mir echt nix vorstellen könnte, wo das benötigt würde …? :nixweiss:

rStevensDE 12.03.14 19:15

Hallo Ihr Lieben,

sorry bin Erkältet und war gestern nicht am PC.

Aber erst einmal Danke für Euren Einsatz :ok:

Zitat:

Zitat von stefu (Beitrag 306380)
Hallo Roland!

Da es da in Photoshop bislang meines Wissens keine andere Lösung gibt, hilft es Dir vielleicht weiter, das Speichern automatisiert erledigen zu lassen.

https://www.photoshop-cafe.de/bildupload/pics/sonst/1394476497_00209.png

Allerdings musst Du Deinen Kaffee dann trotzdem trinken - sonst wird er kalt.

Grüßle
Stephan

Leider muss man hier auch den Speicherort jedesmal bestätigen bei 100-300 Seiten ist das sehr Zeitraubend :-(


Zitat:

Zitat von haakenson (Beitrag 306571)
Grüße!

Geht mit On-Board Mittel auch.
Du kannst das mehrseitige PDF mit Acrobat als Einzelseiten speichern. (geht automatisch)
Diese einzelnen Dateien kannst du dann in Photoshop mittels "Datei->Scripten->Dateien in Stapel laden" als eine .psd mit vielen Ebenen öffnen (dauert möglicherweise recht lange)

ACHTUNG: Sämtliche Schriften und grafische Elemente, die als Vektoren im PDF sind, werden gnadenlos aufgerastert! Also nix gut für viel Text.

Es handelt sich um Kataloge, welche umgestaltet werden müssen und nur in PDF vorhanden sind. Die Qualität sollte da nicht verlustbehaftet sein.

Zitat:

Zitat von heikehk (Beitrag 306575)
Ich baue gerade an einem Script. Aber iregendwie muss ich noch herausfinden, wie ich mit dem Script die Seitenanzahl herausbekomme, bevor ich anfange. Ist bisher nur sehr rudimentär. Und ein paar Sachen muss ich noch verstehen :)

Danke Heike für deinen ständigen Einsatz - ist immer wieder Klasse. Ich bin gespannt was aus deinen Script wird.

Zitat:

Zitat von Zeus (Beitrag 306582)
Man kann Bilder aus PDF in Photoshop importieren, trotzt dass „PDF importieren“ unübersehbar im Dialogtitel ist.
Mit Umschalt-Taste kann man mehrere Elemente auswählen und öffnen.
Man kann auch ganze PDF-Datei in Photoshop öffnen.

...

so ähnlich mache ich das bislang. Teilweise muss der Import gesplittet werden, weil 300 Seiten (PDF) /Dateien(PSD) lassen sich nicht gleichzeitig in PS öffnen.

Das ist nur leider sehr Umständlich diese dann Einzeln zu ...
... Speichern unter / Speicherort bestätigen /Name vergeben.
Und Heike hat recht auch ein schon guter PC geht dabei ziemlich in die Knie.

Fakt ist, das ich eine PDF-Datei mit mehrerern Seiten so komfortabel und zeitsparen wie möglich Seite für Seite in einzelnen Ebenen und nicht in einzelnen Dokumente bekomme.

LG Roland

rStevensDE 12.03.14 19:27

Zitat:

Zitat von virra (Beitrag 306607)
Auch wenn ich nix Konstuktives dazu beitragen kann: Mich lässt einfache die Frage nicht los: Wozu braucht man das? Das ist so dermaßen jenseits von dem, was ich so mache, dass ich mir echt nix vorstellen könnte, wo das benötigt würde …? :nixweiss:

Alternativ wären Screenshots, aber der Aufwand ist noch viel größer und die Qualität der Katalog, welche im SCHNELLverfahren umgestaltet werden sollen, leidet sehr. Aber nicht jede Seite soll neu mit aufgenommen werden.

Ist nicht auf meinen Misst gewachsen ein Relaunche ist immer Sch**** Ich würde ja alles mit InDesign neu machen. Aber das würde nun zulange dauern.

Und selbst hier müsste ich die Produkt Bilder (Ja die sind auch nicht anders vorhanden) dann alle einzeln aus den PDF-Dateien ziehen.

In PS müsste ich nur ein paar Alte Adresse ausblenden und ne neue "Tamplate" Darüberlegen und dann den Rest Automatisieren.

virra 12.03.14 19:33

Zitat:

Zitat von DLeo's (Beitrag 306608)
…Es handelt sich um Kataloge, welche umgestaltet werden müssen und nur in PDF vorhanden sind. Die Qualität sollte da nicht verlustbehaftet sein.…

Aha. Also dafür ist die Rasterung in PS wirklich keine gute Methode, denke ich.
Erstens ist es in Pixeln verdammt mühselig was zu ändern und 2. verlierst du tüchtig an Qualität durchs Rastern, denn ich denke nicht, dass du in Bereichen über 600 ppi arbeitest. Das richtige Programm für sowas wäre ein PDF-Edit-Programm, oder notfalls Illustrator.

In Illu muss man zwar schrecklich viele Schnittmasken und Marken entfernen, bis die Datei sauber ist, aber man hat Vektoren, wo vorher auch welche waren. Ein PDF-Editier-Programm wäre z.B. PDF2ID von Markzware (kostenpflichtig). Ich selber kenne das Proggi zwar nicht, aber auf antonio_mo darf man vertrauen, der Mann kennt sich aus:
http://www.psd-tutorials.de/forum/th...beiten.161297/

rStevensDE 12.03.14 19:44

Ja, das stimmt. Aber in Illustrator müsste ich JEDE Seite "per Hand" öffnen, bearbeiten und Speichern.
Das ganze haben Laien gemacht und ist einfach nur Schrecklich. In PS ziehe ich mir ein Paar Hilfslinien und rücke Seite für Seite ins grade Licht. Nur hier würde ich gerne mit Ebenen Arbeiten und halt nicht mit Dokumenten.
Einfach das beste schnellst möglich rausholen. => Deadline *heul*

heikehk 12.03.14 22:24

Mein Script hat gut angefangen, zwickt aber in Details so dass ich nicht sicher bin, wie lange ich noch suchen muss. Bin bei meinen Recherchen hierauf gestoßen. Hab keine zeit das zu testen... Klingt aber evtl. für den ersten Schritt interessant: http://pdfbox.apache.org/

Gruß
Heike

stefu 13.03.14 07:34

Hallo Roland!

Ja stimmt. :(
Dann nutze doch den Bildprozessor unter Skripten>Bildprozessor...

Ist zwar wiederum nur ein Workaround für die Gesamtsituation, doch dafür automatisiertes speichern...

Lieben Gruß
Stephan


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:07 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2005-2020 photoshop-cafe.de

Seite wurde generiert in 0,03963 Sekunden mit 9 Queries